Mühlenverein Mecklenburg Vorpommern e.V.

Symposium gab Tipps zum Erhalt historischer Mühlen

Foto: Mühlenverein Wittenburg

Kröpelin/Schwerin (cme). „Praxis der Mühlenerhaltung“ - unter diesem Titel hatte der Mühlenverein Mecklenburg-Vorpommern Anfang November) zu seinem Herbstsymposium in die Kröpeliner Windmühle, Schulstraße 10 (Landkreis Rostock) eigeladen. Drei Mühlenfreunde gaben dabei praktische Einblicke in den Erhalt ihrer und anderer Mühlen. So ging Roland Stapel aus Woldegk der "Mühlenrestauration im Wandel der Zeit" nach. Rüdiger Hagen aus Niedersachsen beleuchtete an gelungenen und nicht gelungenen Beispielen das Ziel von Mühlenrestaurierungen näher. Ganz praktische Tipps gab ebenso Ingo Arlt aus Neu Vorwerk.

Romantik pur - Speisen und Übernachten unter Windflügeln und am Wasserrad mehr

  • Mühlenland MV - eine fotografische Reise von der Elbe bis zur Oder mehr

  • Mühlenland MV - eine fotografische Reise von der Elbe bis zur Oder mehr

  • Mühlenland MV - eine fotografische Reise von der Elbe bis zur Oder mehr