Mühlenverein Mecklenburg Vorpommern e.V.

Landesweit luden 16 Wind-, Wasser- und Motormühlen ein

Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag lockte 11.000 Besucher

Schwerin (cme). Traditionell am Pfingstmontag – in diesem Jahr am 21. Mai – fand bundesweit der Deutsche Mühlentag statt. In Mecklenburg-Vorpommern öffneten aus diesem Anlass insgesamt 16  Wind-, Wasser- und Motormühlen ihre Türen, ießen die Flügel oder Wasserräder drehen, brachten Motoren auf Touren und luden Gäste zu Führungen und kleinen Festen ein. Insghesamt rund 11.000 Besucher schasuten sich in den Mühlen um und verweilten bei den vielen Angeboten rund um die historischen Mühlen.  Veranstaltet wurde die Aktion vom Mühlenverein Mecklenburg Vorpommern gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM)

Romantik pur - Speisen und Übernachten unter Windflügeln und am Wasserrad mehr

  • Mühlenland MV - eine fotografische Reise von der Elbe bis zur Oder mehr