Mühlenverein Mecklenburg Vorpommern e.V.

Erhalt von Wasserkraft-Kleinanlagen

Ein oberschlächtiges Wasserad.
Foto: Archiv

Innerhalb des Mühlenvereins MV beschäftigen sich einzelne Mitglieder mit speziellen Themen intensiv und sind als Ansprechpartner mit Sicherheit auch für Mühlenfreunde außerhalb unseres Vereins interessant.

Sollten Sie Informationen über Aktivitäten zur Stilllegung von Mühlen- oder Wasserkraftstandorten haben, bitten wie Sie, diese an Jan Bauditz weiterzuleiten. Innerhalb unseres Vereins hat sich Jan Bauditz (selber Besitzer einer historischen Wassermühle) der Erhaltung von Wasserkraft an historischen Wassermühlen und Wasserkraftkleinanlagen verschrieben.

Kontakt
Jan-Ludwig Bauditz
postplanungsbuero-bauditz.de
Tel: 0049 (0)30 / 28 38 88 80
Fax: 0049 (0)30 / 28 38 88 81

__________________________________________________________________________________________________________

Aktuell:

Renaissance der Wassermühlen
Der aktuelle Film über die Wasserkraft auf Arte in der Reihe X:enius

Wasserkraft hatte noch vor 100 Jahren einen wichtigen Stellenwert in der Energiegewinnung. Durch die Industrialisierung rückte die mechanische Energieerzeugung in den Hintergrund und das Wasserrad verlor an Bedeutung. Das ändert sich jetzt wieder, denn Wasserkraft ist umweltverträglich, zuverlässig und bezahlbar. Professor Peter Rutschmann von der Technischen Universität München entwickelte ein Kleinwasserkraftwerk, das selbst im Flachland, in kleinen Flüssen und als Modulsystem funktionieren soll.
Technischer Fortschritt eröffnet neue Möglichkeiten für umweltfreundlichen Ökostrom. Und das alles nicht auf Kosten des Natur- und Tierschutzes.

Die historische Eulenmühle bei Ziesar in Brandenburg ist seit dem 16. Jahrhundert in Betrieb. Die „X:enius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard sprechen mit dem Mühlenbesitzer Otto Schmücker und erfahren, dass das ehemalige Mühlrad beziehungsweise die heutige Kleinwasseranlage rund 25 Haushalte mit Ökostrom versorgt. Eine Möglichkeit zur Stromerzeugung, die in Deutschland und in Frankreich noch viel Potenzial für die Zukunft bietet.

Link: http://www.arte.tv/guide/de/046332-043/x-enius?autoplay=1
__________________________________________________________________________________________________________
Materialien:

Weimarer Erklärung

Berücksichtigung kulturhistorisch bedeutsamer Bauwerke
und Landschaften in der EU-Wasserrahmenrichtlinie (Download anklicken)

Flyer EU-Wasserrahmenlichtlinie und Denkmalpfege (Download anklicken)

 

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz