Mühlenverein Mecklenburg Vorpommern e.V.

Motormühle Lübs

Museum und Schauwerkstatt

Technik wie Transmissionen sind in der Motormühle Lübs erhalten geblieben.
Fotos: Amt Stettiner Haff
Die Motormühle Lübs
Ehepaare können sich im Trauraum der Mühle das Ja-Wort geben.

Nachdem die alte Windmühle durch ein Feuer vernichtet wurde, erbaute der ehemalige Müller diese Motormühle um die Jahrhundertwende. Sie war die erste ihrer Art in der Region und wurde schnell zu einem wichtigen wirtschaftlichen Standbein in Lübs.

Das Gebäudeensemble der Motormühle besteht aus dem über 100-jährigem Müllerhaus, der eigentlichen Motormühle, dem Westanbau und den Nebengebäuden, welche in den frühen achtziger Jahren entstanden. In den letzten Kriegstagen des 2. Weltkrieges wurde das Gebäude durch Einschläge von Panzergranaten in die Fassade, stark beschädigt.

Die Mühle war bis zur Wendezeit in Betrieb. Sie wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgebaut und so den Erfordernissen der jeweiligen Betreiber angepasst. Nachdem die Nutzung durch die LPG Tierproduktion Lübs eingestellt wurde, stand der gesamte Gebäudekomplex leer und war somit dem Verfall ausgeliefert.

Aufgrund des schlechten Gebäudezustandes schien der Abbruch unausweichlich. Die Gemeinde Lübs beschloss im Jahr 2004 die Mühle für die Nachwelt zu erhalten und zu einem Museum mit Schauwerkstatt auszubauen. Für den Wiederaufbau wurden Fördermittel aus dem Programm der EU- Gemeinschaftsinitiative LEADER+ bereitgestellt.

Mit den Rekonstruktionsarbeiten wurde im Januar 2005 begonnen. Zuerst wurde das Mühlengebäude selbst saniert. Die vorhandenen Maschinen und die historische Transmissionstechnik wurden instand gesetzt und können teilweise zu Schauzwecken vorgeführt werden. Auf dem Hofareal wurde ein Backofen aufgebaut, in welchen zu besonderen Anlässen Brot gebacken wird.

Die Mühle ist aktiv in das kulturelle Leben des Dorfes eingebunden. Um Lübs und seine reizvolle Umgebung auch touristisch zu erschließen, wurde die Gemeinde Mitglied im Fremdenverkehrsverein “Stettiner Haff“ e.V. und im Mühlenverein MV. Der weitere Ausbau der Mühle ist bereits geplant.

Besichtigung:

Nach Anfrage ganzjährig

Veranstaltungen:

Nach Absprache ganzjährig

Teilnehmer Mühlentag MV

Kontakt:

Gemeinde Lübs
Ansprechpartner: Rainer Jaeschke
Schulstraße 1
17379 Lübs

Tel.: 0171-5176032
buergermeisterluebs(at)gmail.com
www.amt-am-stettiner-haff.de/start/buergerservice/hochzeit-im-amt/

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz